Wenn also Grenzen nicht wirklich notwendig sind und nur aufgestellt werden, um gewisse Resultate zu erzielen oder ein Kind zum Gehorsam zu erziehen, hören sie auf, wirkliche Grenzen zu sein.“

. . .

Anmeldung

Wir glauben, dass unser Konzept für jedes Kind geeignet ist, aber nicht für jeden Erwachsenen. Deshalb bitten wir alle interessierten Eltern, sich sehr genau zu prüfen: Sind Sie bereit, sich auf einen Prozess einzulassen, der auch Sie selbst und Ihre Familie verändern kann? Was wäre für Sie “das Schlimmste”, was Ihr Kind in der Schule tun oder lassen könnte? Gibt es etwas, das Ihr Kind unbedingt tun, lernen, gern haben, wertschätzen, akzeptieren soll? Wir setzen voraus, dass Sie mit unserem Konzept vertraut sind. Quereinsteiger von Regelschulen nehmen wir nur in Ausnahmefällen auf.

Wie melden Sie ihr Kind an?

Aufnahmeverfahren für Sommer 2023

Bitte vollständige Aufnahmeanträge inklusive Begründungsschreiben und beantwortete Fragen bis spätestens 15.02.2023 einreichen – Danke!

Die Entscheidungen über die Aufnahme planen wir bis Ostern 2023 zu treffen.

Bei Interesse und Fragen bitte Mail an: persch@aktive-schule-frankfurt.de

Wir möchten wissen, warum Sie wollen, dass Ihr Kind die Aktive Schule besucht. Deshalb brauchen wir zusätzlich zum Aufnahmeantrag

  • eine schriftliche Begründung und
  • die Beantwortung der Fragen zur Aufnahme.

Wir bitten darum, dem Aufnahmeantrag keine Fotos beizulegen.

Alles zusammen schicken Sie bitte an:
Aktive Schule Frankfurt, Wacholderweg 5, 60433 Frankfurt am Main

Was geschieht dann?
Wenn Sie Ihr Kind angemeldet haben, laden wir Sie (ohne Ihr Kind) zu einem Aufnahmegespräch ein, das einem intensiveren gegenseitigen Kennenlernen dient.

Hinweis: Die Erfassung eines Kindergarten-Platzwunsches im kindernetfrankfurt ersetzt nicht die Anmeldung direkt bei uns.