Seit Geburt unserer Kinder begleitet uns ein Cartoon aus dem Kursbuch Kinder: Ein Kind fragt ein anderes Kind: "Zieh'n dich deine Eltern groß?", worauf das andere Kind antwortet: "Nein - die lassen mich so wachsen." In diesem Sinne gehört das "Wachsen lassen" zu unserem Grundverständnis im Umgang mit unseren Kindern.

(Peter Bergmann und Karin Alscher, Eltern)

 

Die Aktive Schule Frankfurt bietet eine sorgfältig vorbereitete Umgebung, in der vielfältige Erfahrungen möglich werden. In thematisch ausgestatteten Räumen (z.B. Kreativ- und Experimentalbereich, Theater- und Musikraum, Raum für Arbeit mit didaktischem material) sowie einem großzügigen Außengelände laden strukturierte und unstrukturierte Materialien die Kinder zu Tätigkeiten aller Art ein. Sie sind dabei keinem Zwang, keiner Belehrung ausgesetzt, sondern werden in ihrem Tun liebevoll begleitet und bestärkt.

 

Was tun Kinder in einer solchen Umgebung?

 

Sie spielen, sie malen, sie reden miteinander, sie laufen, sie hüpfen, sie bauen, sie schauspielern, sie entscheiden, sie lesen, sie schreiben, sie basteln, sie rechnen, sie matschen, sie langweilen sich, sie streiten, sie lachen, sie weinen, sie musizieren, sie singen, sie planen, sie machen Regeln, sie essen und trinken, sie backen, sie nähen, knüpfen, häkeln und stricken und so weiter ...

 

Und was tun die Erwachsenen?

 

Sie schauen, sie hören zu, sie nehmen wahr, sie beantworten Fragen, sie benennen, sie unterstützen, sie lassen sich zeigen, sie ordnen, sie bereiten vor, sind sind mit ihrer Achtsamkeit bei den Kindern, sie nehmen Anteil, sie trösten, sie schützen, sie moderieren, sie beobachten und dokumentieren, sie erzählen, sie lesen vor, sie singen, sie lachen ...

 

Aufgabe der Erwachsenen ist es, dafür zu sorgen, dass die Atmosphäre entspannt und der Umgang miteinander von Achtsamkeit und Respekt geprägt ist. In altersgemischten Gruppen erhalten die Kinder hinreichend Raum für Mitbestimmung und Mitverantwortung. Soziales Lernen bleibt kein leeres Schlagwort, sondern ist tagtägliche Erfahrung im Alltag der Schule.